Forschung am LTT

 

Der Lehrstuhl für Technische Thermodynamik (LTT) der RWTH Aachen unter Leitung von Professor André Bardow beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Entwicklung systemanalytischer Methoden und technischer Komponenten für Energiesysteme sowie der theoretischen und experimentellen Erforschung fluider Stoffsysteme. Die Arbeiten sind inhaltlich in verschiedene Projektgruppen aufgeteilt.

 

Projektgruppen

  1. Energiesystemtechnik
    Rechnergestütze Simulation, Bewertung und Optimierung von Energie- und Prozesssystemen.
  2. Laser-Messverfahren in der Thermofluiddynamik
    Entwicklung optischer Messtechniksysteme für die Verbrennungsdiagnostik.
  3. Messsystemtechnik
    Entwicklung optimierter, optischer und konventioneller Messtechniksysteme für die Energie- und Verfahrenstechnik.
  4. Model-Based Fuel Design
    Model-Based Design beschäftigt sich mit der Anwendung von Stoffdatenmodellen zusammen mit Partnern aus Aachen und anderen Universitäten sowie Firmen aus der Energie- und der Verfahrenstechnik, um vielfältige Probleme aus den Bereichen Kraftstoffeinspritzung und -zündung, sowie Reaktions- und Trenntechnik zu lösen.
  5. Molekulare Thermodynamik
    Wir arbeiten intensiv an der Entwicklung neuer, hierarchischer Vorhersagemodelle auf der Basis von Quantenmechanik, molekularen Simulationen sowie statistischer und phänomenologischer Thermodynamik.
  6. Sorptionstechnologie
    Die Projektgruppe Sorptionstechnologie forscht auf Material-, Anlagen- und Systemebene. Das Spektrum der thermischen Anwendungen von Sorptionsprozessen reicht von der Kälte- und Wärmebereitstellung, Wärmetransformation und -speicherung bis hin zur Trocknung und Stofftrennung.