ISAP-Austauschprogramm mit der University of California in Davis (UCD)

Kontakt

Fleitmann, Lorenz

Name

Lorenz Fleitmann

Energiesystemtechnik

Telefon

work
+49 241 80 94642

E-Mail

E-Mail
 

Aktuelles

Am 15.11.2018 haben wir im Rahmen einer Infoveranstaltung über das Austauschprogramm zwischen dem LTT und der University of California in Davis (UCD) informiert. Die Folien zur Infoveranstaltung können Sie hier herunterladen.

 

Leistungen durch das Austauschprogramm

Seit vielen Jahren besteht zwischen dem LTT und der UC Davis eine enge Studienpartnerschaft im Bereich des Maschinenbaus. Diese Studienpartnerschaft bietet jährlich drei Studierenden der RWTH Aachen die Möglichkeit, neun Monate ihres Studiums an der UC Davis in den USA zu verbringen und dabei Kultur und Sprache des Gastlands kennenzulernen. Der nächste Austausch wird von September 2019 bis Mai 2020 stattfinden. Konkret bietet unser Austauschprogramm folgende Leistungen für teilnehmende Studierende:

Zudem wird der Austausch durch das Programm „Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften (ISAP)“ des Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gefördert. Die Förderung beinhaltet die folgende finanzielle Unterstützung durch den DAAD für teilnehmende Studierende:

  • Vollstipendium: 1075 € pro Monat
  • Versicherungspauschale: 35 € pro Monat
  • Reisekostenpauschale: 1300 € (einmalig)
 

Wer kann teilnehmen?

Für die Teilnahme am Austauschprogramm müssen Sie folgende Voraussetzungen erbringen:

  • Studierende im Bachelorstudium an der RWTH in den Fächern
    • Maschinenbau,
    • Wirtschaftsingenieurwesen Fachrichtung Maschinenbau,
    • Computational Engineering Science (CES).

      Grundsätzlich gibt es keine Beschränkungen bezüglich der Vertiefungsrichtung, besonders eignet sich das Programm jedoch für Studierende der Energietechnik, der Verfahrenstechnik und der Luft-und Raumfahrttechnik.
  • 3. oder 5. Fachsemester zum Bewerbungszeitpunkt (d.h. Austausch im 5./6. bzw. 7./8. Semester)
  • Hervorragende bisherige Studienleistungen & gesellschaftliches Engagement
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • Deutsche Studierende
    • Deutschen gleichgestellte Personen gemäß § 8 Abs. 1 Ziff. 2ff. und Abs. 2 und Abs. 3 BAföG (z.B. heimatlose Ausländer, anerkannte Flüchtlinge, Studierende aus EU-EWR-Ländern mit Daueraufenthaltsrecht)
    • Nichtdeutsche Studierende, wenn sie in einem Studiengang an einer deutschen Hochschule eingeschrieben sind mit dem Ziel, den Abschluss an der deutschen Hochschule zu erreichen. Eine Förderung im Heimatland ist in der Regel ausgeschlossen.
 

Wie kann man sich bewerben?

Eine Bewerbung für das Austauschprogramm ist nur per E-Mail möglich. Bitte erstellen Sie eine einzelne pdf-Datei (max. 10 MB) in deutscher Sprache, die folgende Unterlagen enthält:

  • Anschreiben an Prof. Bardow (Motivation, Begründung, Vorstellungen), maximal eine Seite
  • Lebenslauf
  • Abiturzeugnis
  • detaillierte Notenübersicht bisher abgelegter Prüfungen inkl. aktuellem Notenschnitt (Campus-Office Ausdruck)
  • Nachweise über sonstige Tätigkeiten und Qualifikationen
  • Liste mit Studienleistungen, die Sie in Davis erbringen möchten - mindestens 3 Kurse und eine wissenschaftliche Arbeit (Projektarbeit oder Bachelorarbeit)

Bitte schicken Sie diese Bewerbungsdatei mit dem Betreff "Bewerbung ISAP-Programm" an folgende Adresse:

Nach Vorauswahl anhand der schriftlichen Bewerbung erfolgt eine schriftliche Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

 

Termine und Fristen für Austausch 2019/2020

  • Bewerbungsfrist: Bewerbung per E-Mail bis einschließlich Montag, 14.01.2019
  • Rückmeldung zur Bewerbung (Zu-/Absagen): 22.01.2019 (per E-Mail)
  • Auswahlgespräche: 30.-31.01.2019 (Änderungen vorbehalten)
 

Links:

UC Davis

Department of Mechanical and Aerospace Engineering (MAE), UC Davis

Department of Chemical Engineering, UC Davis

 

Förderer

Logo BMBF Urheberrecht: BMBF

Das ISAP-Austauschprogramm mit der University of California in Davis wird vom DAAD aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.